Profil

Warum sind meine Weine anders als andere Württemberger?

In dieser Frage wird die Natur wohl ihre letzten Geheimnisse für sich behalten. Prägend sind natürlich meine Lagen in Neipperg und Brackenheim mit ihren mittelschweren Keuperböden und Tonanteilen. Weitere Voraussetzung ist ein kleiner Ertrag bis maximal 40 Hektoliter pro Hektar.

Entscheidend die Vinifikation:
  • Offene Maischegärung (20 Tage)
  • Ausbau in 600-Liter-Eichenfässern oder Barriques (kein Neuholz)
  • Keine Schönung bzw. Filtration
In der Flasche reift ein sehr natürlicher Wein, der keinem internationalen Stil nachhängt, sondern seine Heimat widerspiegelt.


Impressum